StartseiteInhaltsverzeichnis

Inhaltsverzeichnis

Lfg. 1/17
1351 Küke, Marion
Telematik in der Städtereinigung – Grundlagen, Einsatzmöglichkeiten und Erfahrungen aus der Praxis
Telematics in city cleaning – basics, practical applications and practical experience
 
Der Einsatz von Telematiksystemen in der modernen Städtereinigung ermöglicht es Gemeinden, Ressourcen zu sparen, verbessert deren CO2-Bilanz, sorgt für Kostentransparenz und erleichtert allen Beteiligten die tägliche Arbeit. Vergleichsweise niedrige Anschaffungskosten amortisieren sich in der Regel in überschaubaren Zeiträumen und eröffnen kurzfristig Wege, mehr als nur kostendeckend zu wirtschaften. Das Einsparpotenzial liegt, je nach Ausgangslage, bei 5 % bis über 30 %. Der Einsatz von Telematiksystemen ermöglicht städtischen Betrieben ein hohes Maß an Flexibilität und Transparenz in den Bereichen Verwaltung, Kundenkontakt und Mitarbeiterbetreuung. Telematiksysteme können mit verschiedenen Komponenten für alle Einsatzbereiche genutzt werden. Die Entscheidungen, welche Systemkomponenten zur Verwendung kommen, werden bestimmt durch die Komplexität der jeweiligen Einsatzgebiete und der Investitionsbereitschaft der einzelnen Gemeinden. Fallstudien und unterschiedliche Praxisberichte zeigen Nutzen, Vorteile und thematisieren Kritikpunkte zur Telematik in der modernen Stadtreinigung.
 
Integration of telematics systems in the modern city cleaning services allows municipalities to save resources, improve their carbon footprint, ensure cost transparency and make daily work easier for all parties involved. Comparatively low acquisition costs usually amortise themselves in manageable time periods and open up short-term ways of operating more than just cost-effectively. Depending on the initial situation, the savings potential is between 5 % and more than 30 %. The use of telematics systems enables municipal companies to have a high degree of flexibility and transparency in the areas of administration, customer contact and employee management. Telematics systems using various components can be installed for all areas of application. The decisions on which system components are used are determined by the complexity of the respective application areas and the preparedness to invest by the individual municipalities. Case studies and a variety of field reports show benefits and advantages and addresses critical aspects of telematics in modern city cleaning.

Telematics – Savings – Technique – case studies
 Sachworte: EDV in der AbfallwirtschaftTelematik
 
   
Telematik in der Städtereinigung – Grundlagen, Einsatzmöglichkeiten und Erfahrungen aus der Praxis
Freier Download für Abonnenten
Zum Login
Sie sind bereits Kunde? Dann loggen Sie sich bitte mit Ihrer myESV-Zugangskennung ein. Ihr Ticket erhalten Sie per E-Mail beim  Abo-Vertrieb oder per Fax unter 030/25 00 85-275.
Kauf für Nichtabonnenten
Dieses Dokument einzeln kaufen:
  • MuA_1351_012017
    (PDF | 20 Seiten)
Preis: € 12,97*)
Dokument in den Warenkorb legen

Wenn Sie kein Abonnent von Müll-Handbuch sind, stehen Ihnen die Beiträge des Loseblattwerks einzeln zum Kauf zur Verfügung. Informieren Sie sich über das  Abonnement.

*) Der Preis beinhaltet bereits die gesetzliche MwSt. von 19%.
Die Angebote richten sich nicht an Letztverbraucher i. S. d. Preisangaben-Verordnung. Die als Nettopreise angegeben Preise verstehen sich zuzüglich Umsatzsteuer.
 

© 2017 Erich Schmidt Verlag GmbH & Co. KG, Genthiner Straße 30 G, 10785 Berlin
Telefon (030) 25 00 85-0 | Telefax (030) 25 00 85-305 | E-Mail: ESV@ESVmedien.de